Sportvereinigung Porz 1919 e. V. - Jugendabteilung

Trainer und Betreuer für die Saison 2015/2016


 

 

StartseiteHomeNews/TermineArchivSpielstättenAktionenJugendvorstandVereinsspielplanA-JuniorenB-JuniorenC-JuniorenD-JuniorenE-JuniorenF-JuniorenBambiniMädchenDie ZweiteFußballregelnTorwarttrainingDownloadSponsorenGästebuchKonktaktLinksImpressum

Am 27. März 2011 beginnt die Sommerzeit >>>
 

Beginn der Sommerzeit am Wochenende

In der Nacht vom kommenden Samstag (26. März 2011) auf Sonntag (27. März 2011) ist es wieder einmal soweit: Die "Sommerzeit" ist kommt.

Um 2.00 Uhr wird die Uhr um eine Stunde auf 3.00 Uhr vorgestellt.

Aspekt der Zeitumstellung: Die Nacht ist eine Stunde kürzer. Um nicht in Gefahr zu geraten, zu spät zu einem Spiel anzureisen, sollten Spieler wie Schiedsrichter die Zeitumstellung bei den kommenden Sonntagsbegegnungen entsprechend berücksichtigen.

Die Sommerzeit 2011 endet dann wieder am 30. Oktober 2011.

23.03.2011

Ticken Sie noch richtig?
Am 31. März 2013 ist Zeitumstellung

In der Nacht zum Sonntag, 31. März 2013, wird die Uhr auf Sommerzeit umgestellt. Und einige werden wieder rätseln, ob uns eine Stunde Schlaf genommen oder geschenkt wird.


Mini-Jetlag könnte man es nennen. Am Tag nach der Umstellung auf die Sommerzeit fühlen sich viele schlapp und ausgepowert. In der Nacht auf Sonntag, 31. März, wird die Uhr wieder um eine Stunde vorgestellt. Sprich: Wenn es zwei Uhr ist, ist's auch schon wieder drei Uhr. Wir werden um eine Stunde unseres Schlafes gebracht.


Bis zum Ende der Sommerzeit am 27. Oktober bleibt es am Morgen länger dunkel, am Abend dafür länger hell. Dass Ostern und Zeitumstellung zusammenfallen, ist eher selten. Letztmals war dies 2005 der Fall.