Sportvereinigung Porz 1919 e. V. - Jugendabteilung

Archiv


Platzanlage Humboldtstraße
in der Zeit vom 9. Juli bis 29. Juli 2012 geschlossen


 

Das Sportamt der Stadt Köln hat mitgeteilt, dass die Platzanlage Humboldtstraße (beide Aschenplätze) vom 9. Juli bis einschließlich 29. Juli geschlosssen bleibt. In dieser Zeit ist dort kein Spiel- und Trainingsbetrieb möglich!

07.07.2012

 

C1- und D1-Junioren steigen auf
Sämtliche Junioren-Teams nun in der Sonderklasse

Zum Ende der Saison hat der Fußballkreis Köln gute Nachrichten für die SpVg. Porz: Nach Auswertung aller Qualifikationsspiele wurden zusätzliche Auf- und Absteiger bekannt gegeben (Dokument >>>). Danach kann sich die Sportvereinigung über zwei zusätzliche Aufsteiger freuen: Die C1-Junioren steigen von der Leistungsklasse in die Sonderliga auf, die D1-Junioren erreichen den Aufstieg von der Sonderliga 2 in die Sonderliga 1. Der Jubel bei den Junioren-Kickern war riesengroß.


"Natürlich haben wir aufgrund der guten Leistungen unserer Mannschaften noch ein wenig gehofft, dass aber nun gleich zwei Mannschaften aufsteigen, hatten wir so nicht unbedingt erwartet. Das ist ein schöner Lohn für die engagierte Arbeit unserer Teams", freute sich Jugendleiter Dominic Diehl. Die SpVg. Porz ist nun mit allen Junioren-Mannschaften in der jeweils höchsten Spielklasse des Fußballkreises Köln vertreten. Dominic Diehl sieht dies als Chance und Herausforderung zugleich: "Wir sind stolz auf das Erreichte, werden uns aber nicht darauf ausruhen, sondern kontinuierlich an der Entwicklung der gesamten Jugendabteilung arbeiten."

25.06.2012

 

Abschlussfahrt der E-5 ins Fort Fun

Zum Abschluss einer spannenden Saison fuhr die E5-Junioren für 2 Tage ins 170 Km entfernte Fort Fun bei Winterbeg.

 

Das schlechte Wetter am ersten Tag konnte den Kiddys nichts anhaben, da alle Fahrgeschäfte geöffnet waren.  Da man auf der Wasserbahn sowieso nass wurde konnte der erste Tag positiv beendet werden.

 


... yeaaaahhh

 

Abends gab es noch leckeres vom Grill, Stoptanzen und Flaschendrehen mit den Betreuerinnen, wobei beide Parteien über Fragen und Antworten stillschweigen vereinbarten.

 

 
....lecker

 

Die Belohnung für ein tolles Benehmen gab es am zweiten Tag, wo die Mannschaft von der Sonne verwöhnt wurde und somit den Park voll auskosten konnte. Als die Kinder nicht mehr konnten und am Ende Ihrer Kräfte angelangt waren, wurde die Heimreise angetreten.
 

25.06.2012

 

Turnier beim SV Westhoven-Ensen

Beim Turnier des SV Westhoven-Ensen trat unsere Bambini-1-Mannschaft im Modus "Jeder gegen Jeden" an. Bei insgesamt fünf teilnehmenden Mannschaft wurden drei Siege und eine Niederlage "eingefahren". Aufgrund der besseren Tordifferenz von 11:2 Toren, konnte der nächste Turniersieg erzielt werden.



Siegerfoto mit Pokal

 

Ebenfalls im Modus "Jeder gegen Jeden" trat die D1 der SpVg in Westhoven an. Ungeschlagen und ohne Gegentor belegte die von Sascha Heinrich betreute D1 den dritten Platz von fünf teilnehmenden Mannschaften. Ein Tor im letzten Spiel gegen den Gastgeber fehlte, um als Turniersieger die Heimreise antreten zu können.



Ohne Gegentor !!!

24.06.2012

 

Junioren erfolgreich in Bonn-Ippendorf

Begleitet von leichtem Regen konnte die Bambini I der SpVg Porz alle Vorrundenspiele gewinnen.  Den Turniersieg sicherten sich die Jüngsten mit einem 5-1 Sieg gegen den
FC RW Lessenich.

 


So sehen Sieger aus....

 

Einen erfolgreichen dritten Patz konnten die F3-Junioren der SpVg Porz in Bonn-Ippendorf im jungen F-Jahrgang erzielen. Mit nur einer Niederlage brach nach Turnier-Ende ein großer Jubel aus.
 



Großer Jubel nach der Siegerehurng beim jungen F-Jahrgang ...


Im alten Jahrgang belegte die von Jürgen Ennen betreute F1 den ersten Platz. Mit einer Niederlage in der Vorrunde wurde aber wegen der besseren Tordifferenz trotzdem der Finaleinzug geschafft. Das Finale konnte dann souverän gewonnen werden.



...ebenfalls Jubel beim alten F-Jahrgang

17.06.2012

 

Porzer Stadtmeisterschaften der Junioren

Unsere Jugendmannschaften haben bei den Porzer Stadtmeisterschaften wieder tolle Spiele gezeigt und zwei der vier Wettbewerbe gewinnen können. Die Bambinis und die F-Junioren errangen den Titel, die E-Junioren wurden Zweiter. Unsere D-Junioren belegten den 5. Platz. Herzliche Glückwünsche an die erfolgreichen Teams!


 


 

 09.06.2012

 

Jugendleiter Dominic Diehl
zieht Saisonbilanz

Die reguläre Jugend-Saison 2011/12 ist beendet. Ich möchte dies zum Anlass nehmen, ein Fazit zu ziehen.


Sportlich gesehen bin ich mit dem Verlauf der Saison sehr zufrieden. Alle unsere 1ten Mannschaften (D1, C1, B1 und A1) haben ihre Klassen gehalten. Unsere C2 wurde Staffel-Sieger und unsere D2 hat einen tollen 4. Platz erreicht. Wenn man bedenkt, dass in der Winterpause die komplette Mannschaft den Verein verlassen hat, kann ich nur stolz auf uns sein. Statt dass wir die Mannschaft zurückgezogen haben, haben wir die Saison ordentlich zu Ende spielen können.


Im Grundlagen-Bereich (Bambini bis E-Jugend) haben wir ebenfalls viele tolle Endresultate erreicht. Wenn man zum Saison-Anfang ein Jahr der großen Umstrukturierung vor sich hat und sieht unter welchen Voraussetzungen wir in die Saison gestartet sind, kann man nur stolz und zufrieden über das sein, was wir erreicht haben. Jetzt wo wir die Umstrukturierung weitestgehend abgeschlossen haben, werden wir in der kommenden Saison angreifen und bei unseren 1ten Mannschaften die oberen Tabellen-Plätze anstreben.


Auch in der Quantität sieht es besser aus als zu erwarten war. Wenn man sieht, dass wir in der Winter-Pause 2 komplette Mannschaften verloren haben, sollte man meinen, dass sich die Anzahl der Mannschaften reduziert. Aber das Gegenteil ist der Fall. Wir werden in der kommenden Saison mindestens 19 Junioren-Mannschaften und eine Mädchen-Mannschaft melden. So wie es derzeit aussieht, werden noch zwei Junioren-Mannschaften und evtl. eine weitere Mädchen-Mannschaft nachgemeldet, sodass wir auf insgesamt 23 Jugend-Mannschaft kommen, was eine Steigerung von 19 auf 23 Mannschaften bedeutet.


Ein weiterer Höhepunkt in der abgelaufenen Saison war mit Sicherheit unser sog. "Fußball-Kindergarten". Was als Versuch startete ("Mal sehen, wie sich das entwickelt!?") wurde zum Straßenfeger für die ganz kleinen fussball-interessierten Kinder in und um Porz herum. Dieses Projekt werden wir mit viel Freude weiterführen.


Bleibt mir nur zu sagen: DANKE!!!


Danke an alle, die an dieser positiven Entwicklung der Jugendabteilung mitgearbeitet haben. Ich freue mich schon auf die kommende Saison und wünsche uns allen viel Spaß bei den anstehenden Turnieren und der dann wohlverdienten Sommerpause.


Dominic Diehl
SpVg. Porz 1919 e. V.
Jugendleiter

07.06.2012

 

Unterstützt die U17 unseres
Partnervereins 1. FC Köln

Die U17 des 1. FC Köln steht nach dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft der B-Junioren 2011 in dieser Saison erneut im Halbfinale dieses Wettbewerbs und tritt dort gegen den Meister der Staffel Nord/Nordost an. Der Gegner wird erst am letzten Spieltag ermittelt, so dass der FC entweder gegen Hertha BSC Berlin oder gegen Hannover 96 um den Einzug ins Finale der Deutsche B-Junioren-Meisterschaft 2012 kämpft. Das Halbfinal-Hinspiel findet am Mittwoch, 6. Juni 2012, 18.30 Uhr, im Franz-Kremer-Stadion statt. Der Eintritt ist frei. Der 1. FC Köln setzt auf seinen Nachwuchs und freut sich über jeden Zuschauer, der die U17 in den entscheidenden Spielen unterstützt. Rund um die Partie wird es zudem ein attraktives Rahmenprogramm für Familien (Hüpfburg, Fußball-Freestyler, Kiddy-Hennes und vieles mehr) geben. Es lohnt sich also, unseren Partnerverein zu unterstützen.
 

29.05.2012

 

Turniererfolge über Pfingsten

G1 beim Turnier des SV Schlebusch

Am Pfingstsonntag nahm unsere Bambini 1 am Grillmeistercup des SV Schlebusch teil. Alle drei Vorrundenspiele - gegen den SV Schlebusch 3 (9-0), SC West Köln (5-1) und gegen den SV Schlebusch 2  (3-0) - konnten souverän gewonnen werden. Im Endspiel standen die Jüngsten dann dem SV Schlebusch 1 gegenüber. Diese hatten zuvor den SW Köln, VFL Leverkusen und den FC Hennef hinter sich gelassen.  Wie erwartet wurde es ein schweres Spiel. Bereits nach 5 Minuten lagen die Porzer 0-3 zurück. Dank eines überragenden Porzer Torwarts und einer laufstarken Porzer Mannschaft konnte noch der Endstand von 3-3 erkämpft werden. Das anschließende Neun-Meter-Schießen wurde dann mit 3-4 verloren. Mit dem 2. Platz waren Trainer, Spieler und Eltern aber mehr als zufrieden.

 


 Trainer Rolf Gavenesch mit seinem Team

 

F1 beim Turnier des SSV Köttingen

Beim 18. Pfingstturnier für F-Jugend-Mannschaften des SSV Köttignen konnte die von Jürgen Ennen und Markus Fryges betreute F1 den 3. Platz von 12 teilnehmenden Mannschaften erreichen.
Im ersten Spiel führte man lange Zeit 1-0 gegen den VFL Erp und hätte den Vorsprung weiter ausbauen müssen. Ein Standardsituation kurz vor Ende der Partie brachte jedoch den Ausgleich zum 1-1, der auch auch den Endstand bedeutete.
Anschließend folgten verdiente Siege gegen Frechen 20 (2-1), SSV Weilerswist (4-0) und gegen den RW Ahrem (5-0). Das abschließende Spiel der Gruppenphase gegen den

SC Brühl war das "Gruppenendspiel" um die Endspielteilnahme. Während dem SC Brühl ein Unentschieden reichte, mussten die Porzer Jungs das Spiel gewinnen. Von Anfang an wurde mit offenem Visier gekämpft. Leider ohne Torerfolg, Das Spiel endete 0-0.
Abschließend wurde das Spiel um Platz 3 gegen den Tus Roisdorf mit 3-0 verdient gewonnen.

 


Freude über den 3. Platz


E2 beim Turnier in Euskirchen

Beim Turnier in Euskirchen - augespielt nach dem Schweizer System - erreichte die E2 einen tollen dritten Platz. Die Porzer behaupteten sich gegen die Gegner Erft 01, Roggendorf, Oberkassel, Wisskirchen und Merheim und bejubelten den Pokalgewinn ausgiebig.



Jubel auch bei der E2


D1 beim Turnier des TV Hoffnungsthal
Auch unsere D1-Junioren begaben sich auf ihre tradionelle Pfingstfahrt und nahmen am Turnier des TV Hoffnungsthal im schönen Wiehltal teil. Sie stellten gleich zwei Teams und belegten jeweils in ihrer Vorrundengruppen den zweiten Platz, sodass es im "kleinen" Finale zu einer rein Porzer Begegnung kam. Dieses Spiel endete Unentschieden - so gesehen, ein doppelter dritter Platz!

 


Die D1 vertrat die Porzer Farben im Wiehltal.
 

28.05.2012

 

Online-Flohmarkt der Jugendabteilung
wieder eröffnet

Ein besonderer Service steht wieder zur Verfügung. Über unseren Online-Flohmarkt können Sie gebrauchte Fußballsachen anbieten und auch Ihre Gesuche platzieren.

 


zum Flohmarkt >>>

27.05.2012

 

Jugendraum an der Humboldtstraße
wird umfassend renoviert

Trotz der Nutzung der Kunstrasenanlage an der Brucknerstraße bleibt die Platzanlage Humboldtstraße mit ihren zwei Aschenplätzen für den Spiel- und Trainingsbetrieb der SpVg. Porz unverzichtbar. Der Jugendraum an der Humboldtstraße bekommt nun ein komplett neues Aussehen.




Es gibt viel zu tun - Mike packt´s an!

 

Mit viel Engagement, Kreativität und Farbe wird er zur Zeit von Arnold "Mike" Dauvermann und den einzigartigen "Tussis von der Humboldtstraße" - nämlich Claudia Dauvermann und Melanie Diehl - umfassend renoviert.
 


The One And Only "Humboldttussis"

 

Demnächst wird der Raum in den Vereinsfarben der SpVg. Porz erstrahlen. Das "Kreativteam" hat aber noch weitere Ideen, deren Umsetzung die Vorfreude auf das neu gestaltete Domizil noch steigert.

24.04.2012

 

C1 powered by  Quantum Business Service 
Neue Ausstattung für die Mannschaft 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Firma Quantum Business Service,  die unsere C1-Junioren mit neuen Trainingsanzügen ausstattete.

 



Neue Trainingsanzüge für die C1-Junioren

 

Die C1-Junioren-Mannschaft mit Trainer Veysel Erdek ist sehr stolz auf diese hochwertige Ausrüstung, die sie von nun an bei jedem Meisterschaftsspiel präsentiert.

19.03.2012

 

Einkaufstage für die SpVg. Porz
12. - 17. März 2012

Cologne Sport veranstaltet in der Zeit vom 12. - 17. März 2012 Einkaufstage für die Sportvereinigung Porz.
 

Konkret werden für alle Spielerinnen und Spieler, Mitglieder und deren Familien
 

- alle Sporttextilien (T-Shirts, Shorts, Trainingshosen, Anzüge, Sweats usw.)

- alle Sportschuhe (Freizeitschuhe, Laufschuhe, Fußballschuhe, Tennisschuhe usw.)

- alle Sportartikel (Taschen, Rücksäcke, Bälle, Schienbeinschoner usw.)


um 20 % reduziert angeboten (ausgenommen ist bereits reduzierte Ware).

 


Cologne-Sport sponsert von jedem Einkauf zusätzlich 5 % in die jeweilige Mannschaftskasse. Daher bitte beim Kauf die jeweils begünstigte Mannschaft unseres Vereins angeben.

09.03.2012

 

1. FC Köln und SpVg. Porz beschließen
Kooperation im Jugendbereich

Am 5. März 2012 wurde die partnerschaftliche Kooperation im Jugendbereich zwischen dem 1. FC Köln und der SpVg. Porz vertraglich besiegelt. Beide Vereine sind sich einig, im Rahmen der Nachwuchsarbeit partnerschaftlich zusammenzuarbeiten. Dadurch soll die leistungsgerechte Förderung der talentiertesten Jugendspieler sowie eine bessere Vernetzung der Clubs im Kölner Raum ermöglicht werden.
 

Durch Schulung der Trainer/-innen der Sportvereinigung, Trainingspräsentationen durch FC-Trainer sowie der Vermittlung von modernen Trainingskonzepten wird die Qualität der Trainingsarbeit nachhaltig gestärkt und verbessert. Dies ist ein weiterer wesentlicher Schritt der laufenden Qualifizierungsoffensive der Jugendabteilung der SpVg. Porz.
 


Handschlag nach der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung
Ralf Trimborn, Marc Dommer (1. FC Köln), Dominic Diehl 

 05.03.2012

 

Neuer Teamsponsor für
die F3-Junioren



Die F3-Junioren in ihren neuen Trikots

 

Die Jugendabteilung der Sportvereinigung Porz arbeitet kontinuierlich daran, gute Rahmenbedingungen für alle fußballbegeisterten Kinder und Jugendlichen zu schaffen und altersgerechte Angebote zu machen. Ein gutes Beispiel für die engagierte Nachwuchsarbeit sind die F3-Junioren. Die Mannschaft besteht fast ausschließlich aus Spielern des jungen Jahrgangs und konnte erfolgreich den Sprung von den Bambinis in die F-Jugend meistern und in der abgelaufenen Hinrunde gut mithalten. Bei der Begeisterung der Kinder und der tollen Unterstützung der Eltern sollte auch die Rückrunde erfolgreich weitergehen. Herr Can Azarouglu, Inhaber der Firma atec Sanitär- und Heizungstechnik aus Wahn-Grengel, zeigte sich begeistert von der Mannschaft und unterstützte sie durch neue Trikots sowie Trainingsanzüge, woüber sich das Team mächtig freute. Wir danken dem neuen Teamsponsor für sein Engagement.


04.03.2012

 

Vereinsheim wird zur Narrenhochburg
Tolle Karnevalsfeier der Jugendabteilung


"Blootwoosch, Kölsch un e lecker Mädche!"

 

Ritter, Indianer und Piraten verwandelten das Vereinsheim der SpVg. Porz in eine Narrenhochburg. Heiterkeit und Freude dominierten bei der Karnevalsfeier, zu der die Jugendabteilung eingeladen hatte. Der DJ Mike Dauvermann hatte mit seinen Partyklassikern und aktuellen Hits die richtige Musik im Gepäck und sorgte damit für ausgelassene Stimmung. Jugendleiter Dominic Diehl freute sich über die gelungene Veranstaltung und dankte insbesondere Michaela Trimborn, Alexandra Gesell, Claudia und Mike Dauvermann sowie Markus Fryges, die für Vorbereitung und Durchführung Verantwortung übernahmen.
 

16.02.2012

 

Qualifizierungsoffensive
12 Porzer Jugendtrainer erhalten Übungsleiterlizenz

Frau Dr. Agnes Klein, Leiterin des Dezernats IV (Bildung, Jugend und Sport) der Stadt Köln, Chefin fast der Hälfte aller städtischen Mitarbeiter, Verwalterin von mehr als der Hälfte des Haushalts der Stadt und damit laut Express die "mächtigste Frau von Köln", ließ es sich nicht nehmen, am 13. Februar 2012 eine Lobrede auf diejenigen Trainer zu halten, die nach erfolgreichem Abschluss des Trainerlehrganges ihre Übungsleiterlizenz erhielten.




Der Vorsitzende Peter Dicke gratulierte den erfolgreichen Lehrgangsteilnehmern.
hintere Reihe v. l.: Giuseppe Santangelo, Sascha Heinrich, Hennes Bergwitz, Thomas Christoffers

vordere Reihe v. l.: Peter Dicke, Evangelos Sotiriou, Arnold Dauvermann, Alexander Brecht, Giovanni Scaduto, Ralph Trimborn, Dominic Diehl, Rolf Gavenesch
(es fehlt: Ali Turhan)


Besonders stattlich war das Team der SpVg. Porz vertreten. Gleich zwölf Übungsleiter der SpVg. Porz erhielten aus der Hand des Ausbildungskoordinators des Fußballkreises Köln Karl Köhnlein als Lohn für ihre erfolgreiche Teilnahme den Trainerschein.
 

29.01.2012

 

Gute Nachwuchsarbeit zahlt sich aus
DFB-Bonus für die SpVg. Porz

Die SpVg. Porz erhält als Heimatverein der U19-Nationalspielerin Natalie Moik durch das Bonussystem der DFB-Nachwuchsförderung einen ansehnlichen Geldbetrag. Über 3.450 Euro darf sich der Klub freuen, in dem Natalie Moik ihre Karriere begann. Aktuell spielt sie für den Erstligisten Bayer 04 Leverkusen.



Scheckübergabe an die Jugendabteilung
Bernd Cullmann, Sabine Nellen, Dominic Diehl, Peter Dicke, Natalie Moik und Wolfgang Weber (v. l.)


Die Übergabe des DFB-Schecks in Höhe von 3.450 Euro erfolgte am 29. Januar 2012 im Vereinsheim der SpVg. Porz. Sie wurde vorgenommen von Sabine Nellen, der Mädchenbeauftragten des Fußballverbandes Mittelrhein, die die Zielrichtung des Bonussystems, die besondere Arbeit in den Vereinen vor Ort zu würdigen, hervorhob. Der Vorsitzende der SpVg. Porz Peter Dicke und der Jugendleiter des Vereins Dominic Diehl bedankten sich für die Auszeichnung und brachten ihre Freude darüber zum Ausdruck, das zum Termin neben der Jung-Nationalspielerin Natalie Moik auch die Alt-Internationalen Wolfgang Weber und Bernd Cullmann erschienen waren, die ebenfalls ihre Karriere bei der SpVg. Porz begannen. Natalie Moik setzt damit die Tradition der Porzer Nationalspieler eindrucksvoll fort.


29.01.2012

 

Außerordentlicher Jugendtag am 27. Januar 2012
Dominic Diehl neuer Jugendleiter

Auf dem außerordentlichen Jugendtag der SpVg. Porz wurde Dominic Diehl zum neuen Jugendleiter des Vereins gewählt. Unterstützt wird er in seiner Arbeit durch Ralph Trimborn und Marcello Meli als seine Stellvertreter. Das Passwesen wird weiterhin von Franz-Josef Paganetti wahrgenommen. Die Jugendabteilung gratuliert zur Wahl und wünscht eine gute Hand bei der Ausübung des anspruchsvollen Amtes.


28.01.2012

 

weitere Nachrichten >>>